Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V.

Kreisorganisation Gera

Wir über uns

Aufgaben der Kreisorganisation Gera des BSVT e.V.

Die Satzung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V. sieht eine bestmögliche Beratung und Betreuung aller Betroffenen im Raum Thüringen vor. Diese Aufgabe wird in den Kreisen umgesetzt. So beraten die Mitglieder des Kreisvorstandes Gera des BSVT e.V. in wöchentlichen Sprechstunden Hilfesuchende. Es werden Informationen über Rehabilitation, Mobilität, blindengerechte Hilfsmittel und Freizeitangebote vermittelt.
Die Beratungsstelle in Gera, Markt 5/6, 07545 Gera ist Anlaufpunkt für alle Betroffenen, von Blindheit bedrohten und am Blindenwesen interessierten Personen und Einrichtungen.
Dazu findet einmal im Monat auch ein zwangloses Treffen einiger Mitglieder statt. Es werden aktuelle Informationen über den Verband und über die Region bekannt gegeben. An diesem Treffen im Eichenhof in der Eichenstraße 11 B kann jeder Interessierte und die Mitglieder aus Gera teilnehmen.
Ebenfalls ein fester Bestand der Aktivitäten ist der "Treff blinder und sehbehinderter Frauen". Von Buchlesungen über Geburtstagsrunden bis hin zu Vorträgen über Gesetzgebung für Behinderte reicht das Angebot. Im Büro Markt 6 ist an jedem zweiten Dienstag im Monat der Kaffee-Tisch gedeckt.
Ein Vorstandsmitglied führt ungefähr 15 Wanderfreunde zu Zielen in Gera und Umgebung. Je nach Wetterlage sind dies mindestens sechs Exkursionen im Jahr. Dabei geht es nicht nur um das gemeinsame Wandern, auch eine Einkehr zu Kaffee und Kuchen werden angeboten.
Jeden Mittwoch findet in der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr das Treffen der Sportfreunde „Freizeitkegeln“ auf der „Vitzthums Kegelbahn“ in der Arminiusstraße 23 in Gera statt. Dort wird unter fachlicher Anleitung allen Interessierten das Kegeln für Blinde – und Sehbehinderte ausgiebig erklärt und auf der Kegelbahn vermittelt.
Die Kegelfreunde freuen sich über weitere neue Interessenten und nehmen jederzeit weitere Sportfreunde auf. Wer gern teilnehmen möchte, kann sich entweder ohne Anmeldung an den jeweiligen Terminen direkt am Keglerheim einfinden oder sich vorher telefonisch anmelden.
Ansprechpartner sowie Verantwortlicher für die Kegler-Gruppe ist das Verbandsmitglied Volker Bohnhardt. Wer Fragen zum Treffpunkt oder Ablauf hat, kann sich gerne telefonisch bei Herrn Bohnhardt unter der Telefonnummer 0365 7117960 erkundigen.
Gemeinsam mit dem Busunternehmen Piehler organisiert ein weiteres Vorstandsmitglied jedes Jahr eine Tagesfahrt sowie eine zweitägige Busreise. Diese Angebote werden stets mit großer Begeisterung von den Vereinsmitgliedern angenommen.
Unsere Mitglieder werden jährlich zum Sommerfest und zur Jahresabschlussveranstaltung eingeladen. Bei diesen Veranstaltungen, bei denen auch die Begleitpersonen der Betroffenen willkommen sind, werden aktuelle Informationen übermittelt und blindengerechte Hilfsmittel vorgestellt. Ein kleines Kulturprogramm und ein Quiz tragen zur Unterhaltung bei. Die Jahresabschlussveranstaltung dient gleichzeitig als Mitgliederversammlung.
Im Jahr 2017 waren in der Kreisorganisation Gera des Blinden und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V. 80 Mitglieder organisiert. Mitglieder, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Verbandsleben teilnehmen können, werden weiterhin besucht. In persönlichen Gesprächen berichtet das zuständige Vorstandsmitglied über Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, neue Hilfsmittel oder gesetzliche Veränderungen.
Des Weiteren stellt die Kreisorganisation Gera in regelmäßigen Abständen für ihre Mitglieder kostenlos die Hörzeitschrift Gera-Echo in Form einer CD zur Verfügung. Hierzu sammeln Vereinsmitglieder gemeinsam mit sehenden Helfern Artikel aus regionalen Medien, sprechen neue Gesetzestexte auf und lesen aus Büchern vor.
Mit der "Info-Mail der KO- Gera", welche im Jahr 2017 z.B. 78 Mal herausgegeben wurde, konnten wir über 55 Mitglieder und Interessierte mit Informationen rund ums Blindenwesen in der Stadt Gera erreichen.
Aus unserem einmal im Jahr durchgeführten Dunkel-Café zum Höhlerfest ist im Jahr 2012 ein Höhler der Sinne entstanden. In Zusammenarbeit mit dem Verein zum Erhalt der Geraer Höhler und dem "Seniorenwohnen Marktkarree" entstand und entsteht eine eigene Welt im Dunkeln.
Alle Interessierte können sich an diesem Ort in die Welt der Blinden hineinfühlen. Man riecht die Düfte des Waldes, kann sich durch verschiedene Hölzer und Kunstobjekte (gestaltet im Kunstunterricht des Goethegymnasiums) tasten, hört Naturgeräusche, sowie eine simulierte Straßenkreuzung die man überqueren muss. Von der Firma Railbeton wurden Bodenindikatoren gesponsert, auf denen man mit dem Blindenlangstock wie ein Betroffener den Weg erfühlen kann. Natürlich gibt es dazu immer noch den Kaffee im Dunklen, so dass lediglich der Sehsinn ausgeschaltet ist, alle anderen Sinne aber mehr in Anspruch genommen werden müssen. Unseren „Höhler der Sinne“ nutzten bisher auch mehrere Schul- und Berufsschulklassen.
Durch die Beteiligung an der "Initiative Handicap" können wir uns zum einen mit anderen Behindertenverbänden austauschen, sowie zum anderen unsere Bedürfnisse und Wünsche in der Städteplanung äußern. Im Rahmen dieses gemeinsamen Engagements erstellte diese Initiative einen Wegweiser "Barrierefrei durch Gera".
Ein Ehrenamt im ursprünglichen Sinn ist ein ehrenvolles und freiwilliges öffentliches Amt, das nicht auf Entgelt ausgerichtet ist. Man leistet es für eine bestimmte Dauer regelmäßig im Rahmen von Vereinigungen, Initiativen oder Institutionen. Auch die Mitglieder der Kreisorganisation Gera des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V. organisieren das vielfältige Vereinsleben im Ehrenamt. Alle Vorbereitungen der Aktivitäten werden ehrenamtlich von Mitgliedern des Kreisvorstandes durchgeführt.
Da alle Mitglieder des Kreisvorstandes blind bzw. sehbehindert sind, ist die Arbeit ohne eine sehende Hilfe nicht möglich. Gemeinsam mit der OTEGAU Gera konnte seit dem 18.04.2017 eine Stelle imRahmen des Bundesprogramm „soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (soTa geschaffen werden.

Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V.
Kreisorganisation Gera
Markt 6
07545 Gera
Tel. 0365 22 65 35 31
Mailadresse: bsvt.gera@t-online.de
Homepage: www.bsvt-gera.de
Sprechzeiten: Donnerstag von 14:00 bis 16:00